Spruch des Tages

Die Natur ist gnädig: Wer viel verspricht, dem schenkt sie zum Ausgleich ein schlechtes Gedächtnis.
Bob Hope
amerikanischer Filmschauspieler und Kabarettist

25.2.08 05:51, kommentieren

Die Gewohnheit ist ein Seil. Wir weben jeden Tag einen Faden, und schließlich können wir es nicht mehr zerreißen.
Heinrich Mann
deutscher Schriftsteller

24.2.08 07:50, kommentieren

Die Ehe funktioniert am besten, wenn beide Partner ein bisschen unverheiratet bleiben.
Claudia Cardinale
italienische Filmschauspielerin

23.2.08 08:05, kommentieren

Die besten Köpfe sind nicht in der Regierung.  Sollte es sie dort geben, würde die Wirtschaft sie gleich abwerben.
Ronald Reagan
amerikanischer Präsident

22.2.08 05:48, kommentieren

Der Donner ist gut und eindrucksvoll, aber die Arbeit leistet der Blitz.
Mark Twain
amerikanischer Schriftstelle

21.2.08 05:41, kommentieren

Der besiegte Feind gleicht selten jenem, den es zu besiegen galt. Er erinnert einen an das Elend, das man selber erlitten hat!
Manès Sperber
polnischer Schriftsteller

20.2.08 05:14, kommentieren

Der Beamte und der Philosoph beziehen ihre Stärke aus der Sachfremdheit.
Friedrich der Große
König von Preußen

19.2.08 05:29, kommentieren